Schlagwort: mobilitat

12 Treffer

Totalschaden

Wen der Betrugsskandal bei VW tatsächlich überrascht, der hat sich das Nachdenken schon längst abgewöhnt. Seit Jahrzehnten benötigt es eine ganze Täuschungsindustrie, um das Katastrophensystem Automobil künstlich schönzufärben. » Weiterlesen

Müdes Pflaster

Die öffentlichen Zwischenrufe über den Zustand des deutschen Straßennetzes stehen demselben in Marodität bislang kaum nach. Weder Politik noch Medien sind in der Lage, fundiert zu diskutieren. Dabei muss nur jemand endlich die richtige Frage stellen. » Weiterlesen

Es fährt ein Zug nach nirgendwo

Wer die Entwicklungen bei der Deutschen Bahn schon etwas länger verfolgt, kann bei den jüngsten Zuspitzungen in Mainz wohl kaum an einen Zufall oder die Verkettung unglücklicher Umstände glauben. Die Ereignisse bilden nicht mehr und nicht weniger als einen weiteren Kilometerstein auf dem absichtlich eingeschlagenen Weg in die vollständige Demontage. » Weiterlesen

Spuk der Zahlen

Das einstige Symbol für Seriosität, die exakte Zahl, verkommt immer stärker zur Maske für zweifelhafte Absichten. Nicht wer die Wahrheit kennt, ist im Recht, sondern wer seine eigenen Angaben am besten zu verkaufen weiß. Statistiken sollen als künstliche Trugbilder wahlweise Empörung oder Euphorie erzeugen — mit katastrophalen Folgen für unseren Lebensraum. » Weiterlesen

Auf der Jagd

Der Kampf um die Straße wird zunehmend mit Gewalt geführt, sei es als subtile Drohung oder in Form offener Angriffe. Längst schmücken PKW-Besitzer ihr Vehikel mit Kriegserklärungen an alle Nichtmotorisierten. Der Rückfall in archaische Verhaltensweisen ist Wasser auf die Mühlen des Komplotts zwischen Macht und Geld – und dessen Inquisition gegen Radfahrer. » Weiterlesen

Ad absurdum

Der Aufsichtsrat der Deutschen Bahn hat entschieden, das umstrittene Großprojekt ›Stuttgart 21‹ weiterbauen zu lassen, trotz Kostensteigerung um ca. 2,3 Milliarden Euro. Die Kontrolleure basieren ihren Beschluss lieber auf absurde Behauptungen statt auf geprüfte Sachargumente. Das ›neue Herz Europas‹ ist längst zum Fanal eines kollektiven Wahnsinns geworden. » Weiterlesen

Moneten-Trip ohne Wiederkehr

Nicht Weichen werden gestellt dieser Tage, sondern Räder gedreht, und zwar die ganz großen. Durch die Liberalisierung des Personenfernverkehrs soll alles besser werden. Das neue Jahr gibt den Startschuss für ein Rennen der besonderen Art: famoser Siegeszug der wirtschaftlichen Vernunft oder verkehrspolitische Irrfahrt? » Weiterlesen

Allheilmittel mit Nebenwirkungen

Das wohl umstrittenste Großprojekt der deutschen Verkehrsgeschichte hat eine wichtige Hürde genommen. Die lautstarke Diskussion der Ausflüsse urteilt aber womöglich zu schnell und vergisst, vor einer umfassenden Diagnose zunächst die vollständige Krankenakte zu lesen. Denn was, wenn die gesamte Prozedur nichts weiter als homöopatische Laborspielerei gewesen ist? » Weiterlesen